Ist der Holocaust ein Mythos?

„Wer aber vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart. Wer sich der Unmenschlichkeit nicht erinnern will, der wird wieder anfällig für neue Ansteckungsgefahren.“ (Bundespräsident Richard von Weizsäcker, 8. Mai 1985) 2001 nannte Wilhelm von Gottberg, inzwischen Mitglied des Bundestages für die AfD, den Holocaust einen „Mythos“ und ein „wirksames Instrument zur…

„Straßen des Führers“ – Hat Hitler die Autobahn erfunden?

Nein, hat er nicht. Aber er hätte gerne. Deswegen hat er dafür gesorgt, dass viele Leute glauben, er wäre der Erfinder der Autobahn. Tatsächlich wurde die erste Autobahn in Deutschland bereits 1921 fertiggestellt. Die Pläne für ein ausgedehntes Autobahnnetz in Deutschland stammten nämlich bereits aus den 1920er Jahren. Die Nazis versuchten jedoch mit gezielter Propaganda den…

Die Wehrmacht: Eine „saubere“ Armee?

Saarbrücken 1999.  Ein Bombenanschlag erschüttert die Stadt. Das Ziel? Die Räume der Wanderausstellung „Vernichtungskrieg, Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944“. Die sogenannte „Wehrmachtsausstellung“  wurde auf bisher unveröffentlichten Fotografien aufgebaut. Die provokative Präsentation der Verbrechen erhitzte zunehmend die Gemüter zahlreicher Bürger, schließlich war das Bild von einer „sauberen“ Wehrmacht noch weit verbreitet. Diese sei unpolitisch und…